Eckardt Buchholz-Schuster

Prof. Dr. Eckardt Buchholz-Schuster

Raum 12-010

T. (09561) 317-122
F. (09561) 317-109

eckardt.buchholz-schuster@hs-coburg.de
 

Sprechzeiten

Donnerstag 13:00 - 14:00 in Raum 12-010

Fachgebiete

  • Arbeits- und Sozialrecht; Familienrecht; Strafrecht
  • Rechtsphilosophische und -theoretische Grundlagen
  • Werte und Normen in der Sozialen Arbeit

Funktionen

Nach oben

Kurzbiografie

  • Jahrgang 1967, verheiratet, drei Kinder
  • 1986 Abitur
  • 1986-1987 Grundwehrdienst
  • 1988-1992 Studium der Rechtswissenschaften (Schwerpunktbereich Rechtsphilosophie) sowie wirtschaftswissenschaftlicher Grundlagen an der Universität Bayreuth
  • 1992 Referendarexamen in Bayreuth, Doktorand bei Prof. Dr. Rainer Schröder, Bayreuth, später Berlin
  • 1993-1995 Referendariat, Stationen mit forensischer Tätigkeit u.a. Zivilsenat OLG Bamberg, Konzernrechtsabteilung Deutsche Lufthansa AG, Köln
  • 1995 Assessorexamen in München
  • 1995-1997 Promotionsstipendiat des Landes Berlin
  • 1997 Promotion zum Dr. iur. an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1998 Dissertationspreis der Bibliotheksgesellschaft Freunde der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin e.V.
  • 1997-2003 beratende und rechtsgestaltende Tätigkeiten als Rechts- und Syndikusanwalt in Köln und Bonn (Gen Re, Zurich)
  • 2001-2003 juristischer Lehrbeauftragter an der FH Köln
  • Seit 03/2003 Professor für das Lehr- und Forschungsgebiet "Rechtliche Grundlagen und Rahmenbedingungen der Sozialen Arbeit" an der HS Coburg; nähere diesbezügliche Informationen s. unter Lehre, Forschung und Publikationen
 
© 2005-2011 Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg • Technik: webteam - HRZ • Inhalt/Layout: