Energieversorgung

Labor für Energieversorgung

  • Laborleiter: Prof. Dr. Michael Rossner
  • Labormitarbeiter:
    Tino Faber (Labormeister)
    Tobias Blenk, M.Eng. (Doktorand)
    Maximilian Schunk, M.Eng

Lehre und Forschung

  • Kurzschlussfestigkeit von Generatorableitungen (Kräfte und Erwärmung in koaxialen Ableitungen)
    Hier: FEM Simulation und Berechnungen der Feldkräfte, Stromverteilung und Erwärmung
  • Optimierung elektro-chemischer Quartiersspeicher hinsichtlich Betriebsführung und Alterung der Batteriezellen am Beispiel eines realen Blei Gel Akkus (300 kWh)
  • Untersuchung der Membrane (PEM) einer 5 kW Brennstoffzellen – Elektrolyseur – H2 Speichereinheit in Abhängigkeit der Betriebsführung (Übertragung der Lastprofile des Quartiersspeichers auf die Labor – BZ- Einheit)
  • SOC Bestimmung bei Blei-Säure Batterien

Ausstattung

  • Feld- und Netz - Simulationsprogramme
  • PEM - Brennstoffzelle (5 kW), Elektrolyseur, H2 Tank  (1 m3; 10 bar)
  • Parametrierbare elektronische Last  (Pmax: 3 kW;  Imax: 200A;  Umax: 60 V)
  • Messgeräte für Impedanzspektroskopie, 3 Phasen Leistungsschalter für Phasenwinkelabhängige Schaltvorgänge, Netzmodelle (230V ; 5A) zur Nachbildung realer 220kV und 20 kV Leitungen
  • Sonderspannungsversorgungen (AC: 16Hz….400 Hz  und DC)

Einsatzgebiete

  • Impedanzmessungen an Brennstoffzellen und Batterien
  • Simulationen von Speichergestützten Netzen
  • Messungen an definierten Lastprofilen

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren