Praxissemester in Hangzhou

Dienstag. 09. Oktober 2018 (Pressestelle)
Prof. Dr. Zhu und Prof. Sitzmann halten den Vertrag in den Händen
Die Dekanin des chinesisch-deutschen Instituts, Prof. Dr. Zhu, und Prof. Dipl.-Ing. Dieter Sitzmann bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags.

Der Studiengang Bauingenieurwesen verlängert und erweitert den Kooperationsvertrag mit seinen chinesischen Partnern. Studierende aus Coburg haben so erstmals die Möglichkeit, in Hangzhou Praxiserfahrungen zu sammeln.

Seit dem Jahr 2006 besteht eine enge Partnerschaft zwischen den Bauingenieurstudiengängen der Zhejiang University of Science and Technology (ZUST) und der Hochschule Coburg. Seitdem konnten jedes Jahr bis zu drei chinesische Studierende nach Oberfranken wechseln, um hier ihren Bachelorabschluss und damit auch einen Doppelabschluss von beiden Hochschulen zu erwerben. Jetzt wurde der Kooperationsvertrag zwischen den beiden Bildungseinrichtungen verlängert – und auch erweitert: Ab sofort können die angehenden Coburger Bauingenieure ein umfangreich betreutes Praxissemester in Hangzhou verbringen. Erste Interessenten gibt es bereits, Prof. Dipl.-Ing. Dieter Sitzmann empfiehlt jedoch: „Ein Auslandssemester sollte stets gut vorbereitet werden, die Planungen bestenfalls ein Semester zuvor beginnen.“ Professor Sitzmann steht gerne für Fragen zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr Informationen