Summer School feiert gelungene Premiere an der Universität Split

Montag. 09. Oktober 2017 (Anke Hempfling)
Summerschool_Zeugnisübergabe
Die Coburger Masterstudierenden der Bioanalytik erhalten ihre Zeugnisse für den erfolgreichen Abschluss ihrer Kurse in Split.
Prof. Dr. Kalkhof und sein Kurs
Prof. Dr. Kalkhof beschäftigte sich mit seinem Kurs mit Massenspektrometrie.
Prof. Jasna Puizina und ihr Kurs
Die Dozentin der Universität Split, Prof. Jasna Puizina, und ihr Kurs.
Genotoxizität von Chemikalien: Ein Experiment
Die Studenten führten in einem der drei Kurse einen experimentellen Nachweis der Genotoxizität von Chemikalien durch.

Zusammenarbeit – auch international – wird an der Hochschule Coburg großgeschrieben. Aus diesem Grund fand erst kürzlich die erste gemeinsame Summer School der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Split und des Masterstudiengangs Bioanalytik der Hochschule Coburg statt. Begleitet wurden die deutschen Studierenden von den Coburger Dozenten für Bioanalytik, Prof. Dr. Matthias Noll und Prof. Dr. Stefan Kalkhof.

Organisiert wurde die Summer School von den kroatischen Gastgebern. Das Programm des fünftägigen Aufenthalts umfasste neben einem fachlichen Teil zudem eine Eröffnungsparty, eine Exkursion, eine Stadtführung, eine feierliche Zeugnisübergabe durch den Präsidenten der Universität Split, Prof. Simun Andjelinovic, deren Dekanin Prof. Jasna Puizina und den Kursleitern sowie eine Abschlussfeier.

Die insgesamt 27 studentischen Teilnehmer – 7 kroatische Studenten vom Bachelor bis zum PhD und 20 Masterstudierende der Hochschule Coburg – konnten jeweils einen Kurs belegen. Zur Wahl standen: Bacterial spoilage in food production plants, Mass Spectrometry – the swiss knife in bioanalysis und Genotoxicity and how to investigate it.

Auf Grund des Erfolges der ersten Summer School wurde bereits eine erneute Durchführung im nächsten Jahr fest vereinbart. Darüber hinaus soll die Kooperation mit der Universität Split auch durch weitere Studierenden- und Dozentenexkursionen vertieft und ausgebaut werden. Finanziell wurde die Summer School durch die Bayerische Forschungsallianz unterstützt.