Zehn Jahre CampusMesse in Coburg

Freitag. 17. November 2017 (Madelaine Ruska)
Studierende nutzen die CampusMesse, um sich über ihre Jobchancen zu informieren.
Im persönlichen Gesprächen kann man erste Kontakte knüpfen.
Hochschul-Vizepräsidentin Jutta Michel, IHK-Vizepräsident Andreas Engel und IHK-Hauptgeschäftsführer Siegmar Schnabel (v.l.) beim Messe-Rundgang.

Kontakte knüpfen, Karriere machen - zum zehnten Mal fand die CampusMesse an der Hochschule Coburg statt. Nicht nur Studierende können hier nach dem neuen Traumjob suchen.

Größere Messestände und eine eigene App: Das waren die Besonderheiten im Jubiläumsjahr der CampusMesse. Gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer zu Coburg lädt die Hochschule jedes Jahr Unternehmen und Einrichtungen ein, damit sie sich den Studierenden präsentieren können.

„Nur wenn die Absolventen hier einen zukunftsfähigen Job finden, bleiben sie in der Region“, betonte Dr. Andreas Engel, Vizepräsident der IHK zu Coburg. Mit jährlich rund 1000 Absolventen leistet die Hochschule einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchssicherung der heimischen Industrie.

82 Aussteller haben dieses Jahr an der Messe teilgenommen. 15 davon präsentierten sich auf dem Campus Design, die anderen auf dem Hauptcampus in der Friedrich-Streib-Straße. Vor einem Jahr gab es erstmals einen Messebetrieb an beiden Standorten. „Wir wollen den Studierenden aus allen Studiengängen die Möglichkeit geben, Arbeitgeber kennenzulernen“, erklärt Christian Erkenbrecher, Leiter des Career Service der Hochschule. Am Campus Design können sich deshalb Aussteller vorstellen, die vor allem nach Bauingenieuren, Designern, Architekten oder Innenarchitekten suchen.

Die CampusMesse ist aber nicht nur Karrieremesse für Studierende. „Prinzipiell können alle Akademiker aus der Region hier Kontakte knüpfen“, sagt Erkenbrecher. In der eigens für die Messe entwickelten App konnten sich die Besucher schon im Vorfeld über die Unternehmen und deren Angebote informieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr Informationen