Schimmelpilze in Wohnräumen - Modul 1

Feststellen, Bewerten und Messen von Schimmelpilzen

Nächster Termin:
Freitag, 15. September 2017, 10 bis 18 Uhr
Samstag, 16. September 2017, 8 bis 16 Uhr
Veranstaltungsort:
Hochschule Coburg
Campus Friedrich Streib
Kursbeitrag:
695,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)
für Studierende:
200,00 Euro (umsatzsteuerbefreit)
Freie Plätze:
16

Inhalt

Schimmelpilze sind ein wichtiger und natürlicher Bestandteil der Umwelt. In Wohnräumen schaden sie allerdings der Gesundheit der Bewohner und verursachen Schäden an Bausubstanz und Einrichtungsgegenständen. Durch, zum Beispiel, unsachgemäß durchgeführte energetische Sanierungsmaßnahmen ist dies eine zunehmende Problematik unserer Gesellschaft.

In diesem Seminar lernen Sie u.a. den Ablauf einer Schimmelpilz-Untersuchung kennen. Sie beschäftigen sich mit Ursachen des Befalls und erhalten Einblick in rechtliche Grundlagen.

  • Ablauf einer Untersuchung
  • Ursachen von Schimmelpilzbefall
  • Einführung in die Messtechnik
  • Gefahren durch Schimmelpilzschäden
  • Rechtliche Grundlagen

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Architekten/innen, Bauingenieure/innen, Sachverständige, Bauträger und -unternehmen, Beschäftigte von Hausverwaltungen und Behörden (Wohnwirtschaft) sowie Studierende mit entsprechenden Schwerpunkten.

Referenten

  • Dr. Ing. Wolfgang Lorenz, Inhaber und Leiter des Institutes für Innenraumdiagnostik (INFID), ö.b.u.v. Sachverständiger für Schadstoffe in Gebäuden
  • Ute Faber, Dipl. Ing.(FH), Architektin, ö.b.u.v. Sachverständige für Schäden an Gebäuden
  • Kilian von Pezold, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Lehrbeauftragter an der Hochschule Coburg

Weitere Informationen

Sie möchten nähere Informationen zum Seminar oder haben Fragen? Schicken Sie uns einfach eine kurze Nachricht! Wir merken Sie auch gerne unverbindlich vor.