1. Ich habe einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen und möchte mich für ein Duales Studium bewerben – Was muss ich beachten?

In den meisten Fällen sieht das Duale Studium als Verbundstudium vor, dass Sie zunächst ein Jahr in die betriebliche Ausbildung gehen. Um sich Ihren Studienplatz zu sichern, müssen Sie sich vor Ausbildungsbeginn an der Hochschule Coburg bewerben. So soll verhindert werden, dass Sie eine Ausbildung beginnen ohne zu wissen, ob Sie auch einen Studienplatz erhalten. Wenn Sie erfolgreich zugelassen wurden, beginnen sie die Ausbildung und bewerben sich im darauf folgenden Jahr erneut an der Hochschule. Bitte beachten Sie, dass die Sonderquote innerhalb des örtlichen Auswahlverfahrens nur für Verbundstudierende und nicht für Studierende mit vertiefter Praxis gilt.

2. Ich habe bereits ein Studium abgeschlossen – wie sind meine Chancen auf einen Studienplatz?

Bei den Studiengängen ohne Zulassungsbeschränkung gibt es keine Probleme. Bei den Studiengängen mit Eignungsprüfung müssen Sie – wie alle anderen Bewerber – die Eignungsprüfung bestehen. Bei Studiengängen mit örtlichem Auswahlverfahren (NC) können Sie nur innerhalb einer Sonderquote zugelassen werden. Dazu müssen Sie der Bewerbung einen begründeten Antrag beilegen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an das Studienbüro.

3. Ich studiere bereits in einem ähnlichen Studiengang und möchte an die Hochschule Coburg wechseln. Was muss ich tun, um in ein höheres Semester zugelassen zu werden?

Grundsätzlich gelten für Sie die gleichen Bewerbungsfristen wie für Erstbewerber. Bei einer Bewerbung für ein höheres Semester legen Sie dem Bewerbungsantrag zusätzlich zu den üblichen Unterlagen bitte Folgendes bei: 

  • Leistungsnachweise in Form eines offiziellen Notenblatts aus dem Vorstudium
  • eine Übersicht über Inhalt und Semesterwochenstunden (z.B. Studien- und Prüfungsordnung oder Modulhandbuch)
  • Einen formlosen „Antrag auf Anrechnung von Leistungen aus dem Vorstudium“

Anhand des Antrags und der vorgelegten Leistungsnachweise entscheidet die Prüfungskommission über die Semestereinstufung. Das Vorliegen eines vorhandenen Studienangebots wird berücksichtigt. Verbindliche Zulassungsbescheide können erst nach Vorliegen dieser Auswertung erstellt werden. Bitte reichen Sie deshalb ausstehende Leistungsnachweise umgehend nach! In Studiengängen mit NC ist der Eintritt in ein 2. Semester in der Regel nicht möglich.