F.E.E.L.-Effect

Der F.E.E.L.-Effect ist eine studentische Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, Geflüchtete und Freiwillige in Coburg und in Europa zu unterstützen. Durch eine erste Projektfahrt im Jahr 2017 nach Griechenland, Mazedonien und Serbien, haben fünf Studierende aus dieser Initiative selbst Erfahrungen gesammelt und in Projekten vor Ort mitgearbeitet. Diese Erfahrungen wollen wir u.a. mit Hilfe eines Blogs auf unserer Webseite weitergeben, um für das Thema zu sensibilisieren. Dies wollen wir nun auch anderen Studierenden der Hochschule Coburg ermöglichen und hierfür die Strukturen schaffen. Denn auch im Jahr 2018 müssen noch immer zu viele Menschen aufgrund von Krieg, Verfolgung oder Armut nach Europa fliehen und auf der Flucht häufig unter menschenunwürdigen Bedingungen leben.

Daher ist es uns wichtig, uns weiterhin für die Verbesserung der Situation von Geflüchteten in Europa einzusetzen. Dies wollen wir erreichen durch:

  • Ehrenamtliche Arbeit in Projekten, die Geflüchtete unterstützen.
  • Unterstützung und finanzielle Förderung der ehrenamtlichen Arbeit.
  • Netzwerken, um mit den Projekten und Menschen vor Ort in Kontakt zu bleiben und neue Ideen kennenzulernen.
  • Öffentlichkeitsarbeit wie Blogeinträge, Zeitungsartikel oder Vorträge.
  • Beteiligung an Aktionen rund um das Thema Flucht und Asyl an der Hochschule Coburg und außerhalb.

Wir suchen motivierte Leute, die Lust haben selbst in einem Projekt – auch gerne in einem anderen Land - aktiv zu werden und Flüchtende zu unterstützen. Genauso willkommen sind alle, die sich gerne hier in Coburg mit der Thematik Flucht auseinandersetzen möchten.

Egal wie alt du bist, was du studierst, woher du kommst und wie groß dein Zeitfenster ist - du bist herzlich eingeladen einfach mal bei uns reinzuschnuppern und uns kennenzulernen.

 

Treffen

Jeden Montag von 17.30h bis 19h im Raum 5-004 in der Hochschule (Friedrich-Streib-Straße). Du findest uns auch bei Facebook: https://www.facebook.com/thefeeleffect/.

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr Informationen