Prof. Dieter Sitzmann

Prof. Dieter Sitzmann

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Wasserbau und Siedlungswasserwirtschaft

Lehrveranstaltungen

  • Wasserbau 1 und 2
  • Ingenieurhydrologie
  • Siedlungswasserwirtschaft 1 und 2
  • Planung von kleinen Hochwasserrückhaltebecken
  • Entwässerungstechnische Aspekte der Infrastrukturplanung
  • Schmutzfrachtberechnung
  • Hochwasserschutz und nachhaltige Siedlungsentwässerung
  • Hydrodynamische Kanalnetzberechnung
  • Vermessungskunde 1

Funktionen

In der Hochschule

Kurzvita

  • seit 2005: ehrenamtliche Tätigkeit in der Entwicklungszusammenarbeit (Wasserversorgungs- und Schulprojekte in Kenia und Malawi)
  • seit 2003: Professor für Wasserbau und Siedlungswasserwirtschaft an der Hochschule Coburg
  • seit 1996: Leiter der Staatlich anerkannten Prüfstelle für Durchfluss­messungen in Abwasseranlagen, IGM Darmstadt, akkreditiert in NRW und Hessen
  • 1996: Gründung der IGM Ingenieurgesellschaft für was­serwirtschaftliche Messdaten mbH, Darm­stadt, heute: IGM Messen GmbH, Tochtergesellschaft von BGS Wasser GmbH
  • 1986: Gründung des Ingenieurbüros Brandt-Gerdes-Sitzmann Wasserbau, Wasser- und Abfallwirtschaft, Darmstadt, heute: BGS Wasser GmbH, Tätigkeit als selbständiger Ingenieur
  • 1985 – 1988: Lehrbeauftragter, Gast- und Vertretungsprofessor für Technische Hydraulik und Ingenieurhydrologie an der Gesamthochschule Kassel
  • seit 1984: Vortrags- und Seminartätigkeit in der beruflichen Weiterbildung der Bauingenieure
  • seit 1982: berufliche, z.T. längere und mehrfache Auslandsreisen nach Libyen, Griechenland, Arabische Emirate, Kenia, Jemen, Malawi, China, Italien, Rumänien, Äthiopien
  • 1978 – 1984: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wasserbau der TH Darmstadt, Bearbeitung eines DFG-Forschungsvorhabens, Lehraufträge im Bereich Ingenieurhydrologie und Hydraulik
  • 1972 – 1978: Studium an der Technische Hochschule (TH) Darmstadt (Bauingenieurwesen)
  • 1972: Abitur am Leibniz-Gymnasium in Frankfurt a.M.-Höchst

Mitgliedschaften

  • DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V.
    Fachausschuss ES-1.7 „Quantitative und qualitative Abflussmessung“ und ES-2.5 „Grundsätze und Anforderungen der Entsorgungssicherheit“
  • Ingenieurkammer des Landes Hessen (Beratender Ingenieur)
  • Naturschutzbeirat der Stadt Coburg und des Landkreises Coburg