Prof. Dr. Hans-Joachim Jirmann

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Elektronik & Schaltungstechnik
  • Hochfrequenztechnik, Antennen und Wellenausbreitung
  • Elektromagnetische Verträglichkeit

Lehrveranstaltungen

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Vorlesungen und Praktika Elektronik 1B und 2B
  • Vorlesungen und Praktika Drahtlose Kommunikation I + II
  • Vorlesungen und Praktika Digitale Signalübertragung
  • Elektromagnetische Verträglichkeit

Funktionen

In der Hochschule

  • Studienfachberater für elektrotechnische Studiengänge
  • Studiengangsleiter Elektro- und Informationstechnik
  • Lehrveranstaltungen im Rahmen des L hoch 3 Programmes

Außerhalb der Hochschule

Beratung und Schaltungsentwicklung in den Bereichen Hochfrequenztechnik, Elektronik (speziell Analog- und Stromversorgungstechnik) und Elektromagnetische Verträglichkeit

Kurzvita

  • geboren 1954 in Redwitz
  • 1973: Abitur (mathematisch-naturwissenschaftlicher Zweig) am Meranier-Gymasium Lichtenfels
  • Grundwehrdienst in Regen/Bayerischer Wald
  • 1974 - 1979: Studium der Elektrotechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen, Abschluß Diplom-Ingenieur
  • nahtloser Übergang zum Promotionsstudium am Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik der FAU, 1987 Promotion über hochfrequenzangeregte Kohlendioxidlaser
  • 1987: Wechsel zur Firma Micro Systems Engineering (Tochterfirma der Firma Biotronik, Berlin) in Berg bei Hof. Einrichtung und Leitung eines Elektroniklabors, Entwicklung von speziellen Herzschrittmachern, medizinischen Diagnosegeräten und industrieller Elektronik.
  • dabei Kontakt zur damaligen Fachhochschule Coburg, um geeignete Absolventen zu gewinnen
  • Lehrauftrag zum Thema Angewandte Hochfrequenzmeßtechnik (Navigation und Radartechnik)
  • seit 1992: an der Hochschule Coburg