Marcus Hentschel, M.A.

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Investition
  • Transfer Theorie-Praxis (Marketing, Finanzwirtschaft, Wirtschafts- und Unternehmensethik)

     

Lehrveranstaltungen

  • Investition und Finanzierung
  • Wirtschafts- und Unternehmensethik
  • Interdisziplinäre Projekt-Seminare mit Themen aus Wirtschaftsethik, Marketing, Finanzwirtschaft, Volkswirtschaft und Interkulturelles Management
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Energiewirtschaft/Energiewende aus wirtschaftlicher Sicht (Studium Generale)
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Nicht-Betriebswirte
  • C(r)ashkurs: Finanzielles Basiswissen zum Mitreden und Entscheiden

Funktionen in der Hochschule

  • Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Laufbahn eines akademischen Rates
  • Lehrkraft im Projekt „Der Coburger Weg
  • Lehrkraft in der Fakultät Wirtschaft
  • Akquisition von Praxispartnern und Aufbau eines Netzwerks mit regionalen Unternehmen/Institutionen

Kurzvita

Theoretische Ausbildung

  • 2011: Abschluss berufsbegleitendes Master-Studium (M.A. Management) an der Wissenschaftlichen Hochschule Lahr (Univ) berufsbegleitend - jetzt ALLENSBACH UNIVERSITY - WHL SCHOOL OF BUSINESS AND ECONOMICS
  • 1996: Abschluss Diplom-Studium Betriebswirtschaftslehre in Coburg (FH); Schwerpunkte Rechnungswesen/Controlling

Berufserfahrung

  • seit 2013: Lehrkraft für besondere Aufgaben für Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Coburg
  • 2001 - 2013: Diverse Fach- und Leitungsfunktionen in einem Energiekonzern: Fachaufgaben, Projektleitung, Koordination, u.a. im Controlling, Rechnungswesen, Finanzmanagement, Bereich Erneuerbare Energien
  • 1998 - 2001: Controlling/Abrechnung in einem mittelständischen Ingenieur-Consulting Unternehmen
  • 1996 - 1998: Controlling/Recht in einem mittelständischen Bauunternehmen

Publikationen

  • 2016: Hentschel, M./ Scheibe, M.: (Wie) Kann wissenschaftliches Arbeiten vom ersten Semester an gelehrt werden? Tagungsbandbeitrag zum 9. Forum der Lehre
  • 2012: Veröffentlichung Master Thesis als Buch (online kostenfrei verfügbar)
    ISBN: 978-3-86692-193-1: Kompensation von entgangenen Einspeisevergütungen für Anlagenbetreiber gemäß § 12 EEG „Härtefallregelung“ (infolge leistungsreduzierender netzentlastender Einspeisemanagement-Maßnahmen)
  • 2012: E.ON Netz setzt Standards (Bericht in Mitarbeiterzeitschrift des Gesamtkonzerns)
  • 2011: E.ON Netz übernimmt Führungsrolle (Bericht in Mitarbeiterzeitschrift der Business Unit)

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren