Referat Qualität und Akkreditierung

Qualität und Akkreditierung

Qualitätsmanagement an der Hochschule Coburg umfasst die Steuerung aller relevanten Aspekte, die die Qualität von Studium und Lehre beeinflussen. Das Referat sieht sich als Dienstleiter für alle Hochschulangehörigen sowie die Fakultäten und Einrichtungen der Hochschule. Gleichzeitig tragen alle Beschäftigten dazu bei, ein umfassendes Qualitätsmanagement zu leben.

Aufgaben des Referats

Hochschulweites Qualitätsmanagementsystem (EFQM)

Die Hochschule Coburg nutzt zur ganzheitlichen Analyse das EFQM Excellence Modell. Mit diesem Modell werden Stärken und Verbesserungspotenziale identifiziert und analysiert sowie Maßnahmen ab- und eingeleitet.

Akkreditierungsverfahren

Das Akkreditierungsverfahren ist ein mehrstufiges Verfahren, das auf dem Prinzip des Peer Review beruht. Eine Gruppe von externen Gutachter*innen begutachtet dabei den zu akkreditierenden Studiengang nach bestimmten Kriterien (Ziele, Konzept, Implementierung und Qualitätssicherung).

Das Referat Qualität und Akkreditierung unterstützt die Studiengänge bei der Vorbereitung, Durchführung und ggf. bei der Auflagenerfüllung. Alle Studiengänge der Hochschule Coburg sind erfolgreich akkreditiert.

Prozessmanagement und Organisationsentwicklung

Alle Prozesse der Hochschule Coburg finden sich in der Prozesslandkarte wieder. Sie werden zentral durch das Referat Qualität und Akkreditierung modelliert und über das Prozessportal veröffentlicht. Auf das Prozessportal haben alle Beschäftigten der Hochschule Zugriff.

Durch das Prozessmanagement wird die Verbindlichkeit von Prozessabläufen verbessert und Transparenz geschaffen. Außerdem werden Zuständigkeiten geklärt. Es dient als Ansatz zur Optimierung von Prozessen und fördert die Qualitätskultur.

Interne und externe Evaluationen

Das Referat Qualität und Akkreditierung berät und unterstützt zu allen Fragen rund um Evaluationen und Rankings.

Lehrveranstaltungsevaluationen

Grundlage der Lehrveranstaltungsevaluation ist die Evaluationsordnung der Hochschule Coburg. Mittels der kontinuierlichen und zielgerichteten Lehrveranstaltungsevaluation wird die Qualität des Studiums und der Lehre aus Sicht der Studierenden beurteilt. Auf Basis der Ergebnisse wird die Sicherung bzw. Optimierung sowie Weiterentwicklung der Lehrqualität angeregt.

Bayerische/s Absolventenstudie/-panel

Die Hochschule Coburg beteiligt sich seit 2013 jährlich mit allen Studiengängen an der Bayerischen Absolventenstudie (BAS). Jedes Jahr werden ca. 1000 Absolvent*innen der Hochschule dazu aufgefordert, ihren Studiengang rückblickend zu beschreiben und zu bewerten sowie Angaben zum Übergang in das Berufsleben und/oder in weiterführende Studiengänge zu machen. Durchgeführt wird die BAS durch das Bayerische Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung. Die Hochschule Coburg nutzt die Ergebnisse u.a. zur Verbesserung ihrer Studienangebote.

CHE Hochschulranking

Die Hochschule Coburg beteiligt sich regelmäßig am CHE Hochschulranking. Die Studierenden der befragten Studiengänge beurteilen dabei folgende Punkte: Studium, Lehre, Ausstattung, Forschung und Studienbedingungen. Durchgeführt wird das Hochschulranking durch das CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Die Ergebnisse sind über DIE ZEIT kostenlos zugänglich. Zum CHE Hochschulranking

Ansprechpartner*innen

Victoria Grohmann, M.A.
Victoria Grohmann, M.A.
Leitung
T. +49 (0)9561 317-658
Raum 12-015
victoria.grohmann[at]hs-coburg.de
Felix Merz, M.Sc.
Felix Merz, M.Sc.
Interne und externe Evaluationen
T. +49 (0)9561 317-370
Raum 12-015
felix.merz[at]hs-coburg.de

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren