Porträt

Wir sehen uns..

...als einen Ort der Kreativität, der Inspiration und der Menschlichkeit. Das Leitbild der Hochschule Coburg drückt dieses Selbstverständnis aus. Es zeigt sich in unserem Ansatz der ganzheitlichen Bildung und der Zertifizierung zur Familienfreundlichen Hochschule sowie zur Gesunden Hochschule.

Leitbild

Das Leitbild ist die Grundlage unserer strategischen Entwicklung. Es dient als Orientierung im täglichen Handeln und Entscheiden. Entstanden ist unser Leitbild in einem demokratischen Prozess, an dem Dozentinnen und Dozenten, Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule beteiligt waren.

Die Eckpunkte unseres Leitbildes

Unsere Mission: Ganzheitliche Bildung, Forschung und die Weiterentwicklung unserer Hochschule liegen uns am Herzen. Wir betreiben sie im Einklang mit den Anforderungen der Zeit, mit Sensibilität für die Belange aller Hochschulangehörigen, aber auch in dem Bewusstsein, einer Institution anzugehören, die sich über zwei Jahrhunderte hinweg von einer Einrichtung gewerblicher Weiterbildung zu einer modernen Hochschule mit breitem Fächerspektrum entwickelt hat. Wegweiser bei der Erfüllung dieser Mission ist uns der Mensch mit all seinen rationalen und emotionalen Facetten und seinen unterschiedlichen Bedürfnissen, Fähigkeiten und Lebenswelten.  Aus diesem Selbstverständnis heraus ergeben sich folgende Leitgedanken für unser gemeinsames Handeln: Als Menschen brauchen wir

  • Wissen und Innovation
  • Vorbilder
  • Mut und Verantwortung
  • Wertschätzung und Unterstützung
  • Offenheit
  • Gesundheit und Familienfreundlichkeit
  • Gerechtigkeit und Vielfalt
  • Qualität
  • Kultur und ganzheitliche Bildung
  • Weltoffenheit und Verwurzelung

 Das Leitbild zum Download

Ganzheitliche Bildung

Wissenschaft und Bildung leben von Neugier und Entdeckerfreude. Und: Je größer der Blickwinkel, umso mehr gibt es zu entdecken. Für die Hochschule Coburg ist die ganzheitliche Bildung besonders wichtig. Das Wissenschafts- und Kulturzentrum bietet im „Studium generale“ eine breite Palette an Vorlesungen und Seminaren aus den unterschiedlichsten Wissenschaftsbereichen, wie Philosophie, Geschichte, Natur- und Humanwissenschaften sowie Sprachen. In regelmäßigen Abständen berichten Experten und führende Persönlichkeiten aus ihren Fachgebieten. Kultur und sich selbst erleben – diese Chance haben unsere Studierenden in den unterschiedlichen Initiativen. Dazu gehören das Kulturangebot „Vorsicht Gefühl“, der Hochschulchor, die Kabarettgruppe und der Debattierclub.

Familiengerechte Hochschule

„Als Menschen brauchen wir Familienfreundlichkeit.“ Dieser Aspekt unseres Leitbildes spiegelt sich in dem Zertifikat „Familiengerechte Hochschule“ wider. Die Hochschule Coburg erhielt bereits 2007 als eine der ersten Hochschulen in Deutschland das Grundzertifikat der berufundfamilie gGmbH, einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Die jüngste Reauditierung fand 2014 statt.

In die Auditierung sind Studierende, Lehrende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen eingebunden. Das Thema „Vereinbarkeit von Familie und Studium bzw. Beruf“ ist der Hochschule Coburg ein zentrales Anliegen. Durch die Verbesserung der Rahmenbedingungen sollen Studierende (Studieren mit Kind) und Hochschulangehörige, die Familienverantwortung übernehmen, gleichermaßen unterstützt werden. Familienfreundlichkeit richtet sich nicht nur an Familien mit Kindern. Sie will vielmehr auch den zunehmenden Anteil deren berücksichtigen, die Verantwortung für die Pflege von Angehörigen übernehmen. Unterstützung erhalten die Hochschulangehörigen im Familienbüro der Hochschule.

Weitere Informationen zum Audit „Familiengerechte Hochschule“ sind auf der Website von www.beruf-und-familie.de zu finden.

Gesunde Hochschule

Die Hochschule ist für ihre Studierenden und ihre Mitarbeiter sowie Mitarbeiterinnen ein wichtiger Arbeits- und Lebensraum. Dabei werden gesunde Studien- und Arbeitsbedingungen immer wichtiger. Die Hochschule Coburg initiierte daher 2012 das Projekt „Gesunde Hochschule“. Sie ist mittlerweile von der Techniker Krankenkasse als „Gesundheitsfördernde Hochschule“ zertifiziert. Aus dem Projekt wurde das in der Hochschulstruktur verankerte Referat „Gesunde Hochschule“.

Eine von der Hochschulleitung eingesetzte Steuerungsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern der verschiedenen Hochschulgruppen kümmert sich um die Definition der Ziele und plant gesundheitsfördernde Maßnahmen sowie Aktionen. Wesentliche Impulse kommen auch aus dem Studiengang Integrative Gesundheitsförderung der Hochschule Coburg.

Die Angebote Gesund studieren richten sich speziell an Studierende. Darüber hinaus finden regelmäßig Befragungen zur Studierendengesundheit statt, deren Ergebnisse dazu beitragen, gesundheitsfördernde Studienbedingungen zu etablieren.

Im Mittelpunkt der gesunden Arbeitsbedingungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht derzeit die Personalentwicklung. Aktuelle Themen sind die Einführung eines Mitarbeitergesprächssystems, die Initiierung eines Mentoring-Programms für neue Beschäftigte sowohl Schulungsmaßnahmen zur Personalführung.