Der Coburger Weg

Das Projekt

Der Coburger Weg ist ein zukunftsorientiertes Projekt der Hochschule Coburg, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit einem Gesamtvolumen von 16,2 Mio. Euro von 2011 - 2020 gefördert wird.

Ziele des Projekts sind die Verbesserung der Studienbedingungen und die Erhöhung der Studierfähigkeit. Diese sollen durch die individuelle Förderung der Studierenden sowie eine interdisziplinäre Ausrichtung der Studiengänge erreicht werden.

Fächerübergreifend studieren - individuell fördern

Neben einer sehr guten fachlichen Ausbildung legt die Hochschule Coburg großen Wert auf die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen wie fachübergreifendes Denken, kulturelle Bildung sowie Medien- und Sprachkompetenzen. Eine intensive Begleitung und Unterstützung der Studierenden zu Beginn ihres Studiums, beispielsweise in Form von Tutoraten, fördert ein „Wir“-Gefühl, schafft gute Lernbedingungen und macht einen gleitenden Übergang von Schule zu Hochschule möglich. In der interdisziplinären Projektarbeit wird der Fokus auf den unmittelbaren Bezug zwischen Theorie und Praxis gelegt.

Die Ziele des Coburger Weg

Die Projektziele sollen mit einem Drei-Säulen-Programm für aktuell elf grundständige Studiengänge aus den Fakultäten Wirtschaft, Soziale Arbeit und Gesundheit, Design sowie Angewandte Naturwissenschaften erreicht werden. In der Säule COnzept wird das interdisziplinäre Studieren in bestehende Curricula implementiert. Die Säule COQualifikation widmet sich der individuellen Förderung von Studierenden in den ersten drei Semestern. Die Säule COInnovation ergänzt die beiden bisherigen Programmsäulen und führt ab 2018 durch einen internen Innovationsfonds zu neuen Anreizen in der Erprobung innovativer Lehr- und Förderungsformate. Das Team Didaktik & Evaluation begleitet und bewertet die Zielerreichung des Projektes und unterstützt es hochschuldidaktisch.

  • Laufzeit: 01.10.2011 - 31.12.2020
  • Fördervolumen: 16,2 Mio. Euro

Ausführliche Informationen unter http://www.studieren-in-coburg.de/das-projekt/

Projektleitung

T. +49 (0)9561 317-122
F. +49 (0)9561 317-109
Raum 12-010
eckardt.buchholz-schuster[at]hs-coburg.de