Online-Bewerbung

Mitarbeiter/in im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit

" Wir setzen auf die Befähigung unserer Absolventen/innen zu gesellschaftlichem Handeln."

aus: Hochschulentwicklung (HEPCo 2020)

An der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Mitarbeiter/in im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit

 zu besetzen.

Wir bieten Ihnen eine interessante Tätigkeit an der Verbindungsstelle zwischen dem Rechenzentrum, der Datenschutzbeauftragten, der Verwaltung und den Fakultäten der Hochschule Coburg.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterrichtung aller Bereiche zum Thema "Datenschutz und IT-Sicherheit" und Umsetzung der gesetzlichen Vorschriften
  • Überwachung und Sicherstellung der Einhaltung der datenschutzrechtlichen und IT-sicherheitsrelevanten Vorschriften
  • Ausarbeitung von Datenschutzdokumentationen, Prüfung datenschutzrechtlicher Aspekte und Unterstützung aller mit der Verarbeitung betrauten Mitarbeiter/innen sowie Dienstleister
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter/innen sowie vertrauliche/r Ansprechpartner/in zu den Themen Datenschutz und Informationssicherheit
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung und der Umsetzung eines IT-Sicherheitskonzeptes
  • Teilnahme an hochschulweiten Veranstaltungen zu den Themen Datenschutz und Informationssicherheit
  • Enge Zusammenarbeit mit den zentralen Stabstellen der Hochschulen für IT-Recht und IT-Sicherheit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium, bevorzugt aus den Bereichen Informatik, Rechts-, Wirtschaftswissenschaften oder IT-Recht
  • Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen IT-Sicherheit, Datenschutz, IT-Recht, ISYS 12, ISO 27001, BSI, etc.
  • Kenntnisse in der Konzeption und Umsetzung geeigneter Maßnahmen im Datenschutz mit Fokus auf die Realisierung der neuen EU-DSGVO
  • Sehr gutes Kommunikationsvermögen, hohe Entscheidungs- und Durchsetzungskompetenz, analytisches Denkvermögen
  • Praxisorientierte, vorausschauende und rechtsbewusste Arbeitsweise
  • Hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Sicherer Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken            


Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit moderner Technik
  • Ein anregendes hochschulübergreifendes Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen


Die Einstellung erfolgt im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung (20,05 WoStd.) und ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 des TV-L. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Fristen und Termine

    voraussichtlicher Beginn: 01.06.2018 oder später
    Bewerbungsschluss: 13.05.2018

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter Beifügung der üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage.

Schriftlich oder per E-Mail eingehende Bewerbungen können im Verfahren leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartner

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Horst Wilbald unter der E-Mailadresse: horst.wilbald@hs-coburg.de  zur Verfügung.

Weitere Informationen

Die Hochschule Coburg hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen im Sinne des §2 i.V.m. §68 SGB IX werden bei sonst im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbung starten