Online-Bewerbung

Kooperationsmanager/in (m/w/d) Auftragsforschung

" Wir setzen auf die Befähigung unserer Absolventen/innen zu gesellschaftlichem Handeln."

aus: Hochschulentwicklung (HEPCo 2020)

Das Institut für Sensor- und Aktortechnik (ISAT)  der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n

Kooperationsmanager/in (m/w/d) Auftragsforschung

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung in der erweiterten Institutsleitung
  • Repräsentation des Instituts bei öffentlichen Veranstaltungen
  • Ansprechperson für Firmenpartner in fachlichen und organisatorischen Fragen
  • Geschäftsführende Aufgaben im Bereich der Auftragsforschung
  • Vertragsgestaltung mit Fokus auf Projektplänen und Budgetierung
  • Projektmanagement und -controlling
  • Schnittstelle des Instituts mit anderen Abteilungen der Hochschule (Finanzen, Patentwesen) und externen Kooperationspartnern

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss (mindestens Master oder Dipl. Univ.) im naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Bereich
  • Mehrjährige wissenschaftliche Berufserfahrung
  • Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Erfahrungen im technischen Vertrieb wünschenswert
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift

Das mit dem Freistaat Bayern geschlossene Beschäftigungsverhältnis erfolgt im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung (40,10 WoStd) und ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 des TV-L.

Fristen und Termine

    Bewerbungsschluss: 24.02.2019
    voraussichtlicher Beginn: frühestmöglicher Zeitpunkt

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter Beifügung der üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage.

Schriftlich oder per E-Mail eingehende Bewerbungen können im Verfahren leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartner

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Prof. Dr. Drese und Frau Prof. Dr. Kufner unter den E-Mailadressen: klaus.drese@hs-coburg.de und maria.kufner@hs-coburg.de  zur Verfügung.

Weitere Informationen

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen im Sinne des § 2 i.V.m. § 68 SGB IX werden bei sonst im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Die Hochschule Coburg hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung starten

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren