Online-Bewerbung

Projektmanager/in (m/w/d) im Bereich Gesundheitswissenschaften

"Wir setzen auf die Befähigung unserer Absolventen/-innen zu gesellschaftlichem Handeln."

aus: Hochschulentwicklung (HEPCo 2020)

Für den Forschungsschwerpunkt Gesundheitsförderung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg ist zum 01.05.2019 eine Stelle als

Projektmanager/in (m/w/d) im Bereich Gesundheitswissenschaften


zu besetzen.


Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Organisation und eigenständiges Verfassen von Drittmittel- und Projektanträgen in Gesundheitsförderung/Prävention
  • Inhaltliche Abstimmung und enge Kooperation mit internen Einrichtungen und externen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium (Dipl. Univ., Master oder vergleichbarer Abschluss)
  • Fundierte Kenntnisse in den oben genannten Gebieten, idealerweise mit Antrags-, Publikations- und Anwendungserfahrung
  • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in quantitativer Statistik
  • Gute Kenntnisse und/oder Erfahrungen mit Interventionsstudien
  • Englische Sprachkenntnisse verhandlungssicher
  • Eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz
  • Teamfähigkeit, exzellente Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten und Durchsetzungsvermögen im Umgang mit Wissenschaftlern/innen und Unternehmen
  • Souveräner Umgang mit der gängigen Office-Software (MS Office, E-Mail, Internet)
  • Wünschenswert ist eine einschlägige Promotion und/oder einschlägige, mindestens dreijährige hauptberufliche Praxis außerhalb des Hochschulbereichs nach Abschluss des Hochschulstudiums

Die Einstellung erfolgt im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung (20,05 Wochenstunden) und ist vorerst auf 2 Jahre befristet. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 des TV-L.

Fristen und Termine

    voraussichtlicher Beginn: 01.05.2019
    Bewerbungsschluss: 08.03.2019

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online unter Beifügung der üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über das Bewerbungsformular auf unserer Homepage.

Schriftlich oder per Email eingehende Bewerbungen können im Verfahren leider nicht berücksichtigt werden.

Ansprechpartner

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Holger Hassel unter der Email: holger.hassel@hs-coburg.de zur Verfügung..


Weitere Informationen

Die Hochschule Coburg hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen im Sinne des §2 i.V.m. §68 SGB IX werden bei sonst im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbung starten

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren