Coburger Mobilitätskongress

Autonomes Fahren und vernetzte Mobilität

Wie kann autonomes Fahren unser Leben verändern? Wann fahren Autos wirklich von alleine? Welche neuen Formen der Mobilität bietet das der Gesellschaft? Und: Ist unsere Infrastruktur überhaupt auf autonomes Fahren und vernetzte Mobilität ausgerichtet?

Der erste Mobilitätskongress der Hochschule Coburg widmet sich diesen spannenden Fragen. Mit Vorträgen, Workshops und Diskussionen beleuchten wir das Thema aus interdisziplinären Blickwinkeln. Von Automobiltechnik bis Versicherung. Von Design bis User Experience.

Der Kongress richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Automobil- und Mobilitätsbranche, der Stadtplanung, aus IT-, Software- und Dienstleistungsunternehmen, aus Kommunen und alle diejenigen, die die Mobilität der Zukunft mitgestalten möchten.

Wann

Donnerstag, 10. Oktober 2019 und
Freitag, 11. Oktober 2019

Wo

Campus Friedrich Streib (Anfahrtsbeschreibung)

Programm

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 14:00 – 21:00 Uhr

  • Check-in und Begrüßung
  • Keynote
  • Parallele Panels
    Panel 1 – Autonomes Fahren I
    Panel 2 – Mobilitätskonzepte
  • ab 19:00 Uhr: Abendveranstaltung

Freitag, 11. Oktober 2019, 09:00 – 12:00 Uhr

  • Parallele Panels:
    Panel 3 – Autonomes Fahren II
    Panel 4 – Infrastruktur und Dienstleistung
  • Impulsvorträge
  • Start-Up Pitches
  • Abschlussdiskussion                                                                 

Nähere Details zum Programmablauf folgen demnächst!

Gleich vormerken

Schicken Sie uns eine kurze E-Mail, dann versorgen wir Sie gerne mit weiteren Informationen zur Veranstaltung: mobilitaetskongress@hs-coburg.de

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren