Veranstaltung

18 Sep

2. Technologietag Angewandte Sensorik

 

Innovative Technologietrends der Sensorik, neue Sensorentwicklungen oder Ergebnisse der Sensorforschung – das alles stellt das Institut für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg bereits zum 2. Mal in den Fokus ihres Technologietags Angewandte Sensorik.

Wann

Mittwoch, 18. September 2019

Wo

ISAT Coburg/ Campus Design
Am Hofbräuhaus 1b

Was

Auch auf die Sensorik hat sie natürlich Einfluss: die Digitalisierung. Als Schnittstelle zwischen der digitalen und der realen Welt dient der Sensor als Quelle von Daten, welche besonders für die Bereiche Maschinenbau und Elektrotechnik von großer Bedeutung ist. Durch die Veredelung werden aus diesen Daten Informationen. Neue Anforderungen an die Sensorik durch die Digitalisierung bilden daher einen Schwerpunkt des diesjährigen 2. Technologietags Angewandte Sensorik (TAS) an der Hochschule Coburg. Die Beteiligung von Experten aus Industrie und Wissenschaft verspricht ein vielfältiges Programm aus Fachvorträgen, Postern und Ausstellungen und bietet eine Plattform für fachliche Diskussionen, potentielle Kundengewinnung und Networking-Aktivitäten. Unter dem Titel  „It‘s getting hot! – SAW Sensoren für Hochtemperaturanwendungen“ wird beispielsweise Dr. Robert Weser vom Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden e.V. über Sensoren sprechen, die bei hoher Temperatur bzw. in harschen Umgebungen eingesetzt und drahtlos ausgelesen werden können. Im Bereich der Integrierten Optik stellt Dr.-Ing. Sebastian Gerke, Projektentwickler der OWITA GmbH einen Multi-optischen Sensor für die Lebensmittelüberwachung vor. Auch in der Pflege lassen sich heute danke Hydrationsmonitoring Techniken mobiler Sensorik nutzen.

Das Institut für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lädt alle Interessierten am Mittwoch, den 18.09.2019 ab 8.30 Uhr zur Begrüßung und den anschließenden Fachvorträgen ein. Eine vorherige Registrierung ist erforderlich. Um optimal auf die Fachthemen einzustimmen wird es zum ersten Mal ein Get-Together in entspanntem Ambiente am Vorabend der Veranstaltung geben.

Anmeldung, Programm und weitere Informationen erhalten Sie hier.

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren