Veranstaltung

14 Okt

Coburger Mobilitätskongress

14.10.2021 bis 15.10.2021

Der Klima- und Umweltschutz bestimmt aktuell die Diskussion zur Mobiltät von Morgen. Große deutsche und internationale Automobilhersteller haben sich im Hinblick auf die E-Mobiltät klar positioniert. Die Lufthansa will auf innerdeutsche Flüge verzichten und arbeitet gemeinsam mit der Deutschen Bahn an Kooperationsmodellen. In den Städten entstanden während der Corona-Pandemie Pop up-Radwege, Radscheunen werden in der Nähe von Bahnhöfen gebaut, Händler planen, ihre Kunden über Lastenräder oder Flugdrohnen zu beliefern. Und die Entwicklungen in der Künstlichen Intelligenz treiben die Technik des Autonomen Fahrens voran.

Der Kongress richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Automobil- und Mobilitätsbranche, der Stadtplanung, aus IT-, Software- und Dienstleistungsunternehmen, aus Kommunen und alle diejenigen, die die Mobilität der Zukunft mitgestalten möchten.

Weitere Informationen

Wann

Donnerstag, 14. Oktober 2021 und
Freitag, 15. Oktober 2021

Das Kongressprogramm 2021 wird in Kürze veröffentlicht

Wir sind akutell dabei, für Sie interessante Referentinnen und Referenten zu gewinnen, die das Thema "Mobilität für Morgen - Autonom und vernetzt" aus unterschiedlichsten Perspektiven beleuchten. Die mit ihren Ideen und Ansätzen ein Gewinn für Sie sind und eine Bereicherung für Ihren beruflichen Alltag bringen.