Veranstaltung

17 Jul

Innovationsfonds Open

 

Mit ihrem Innovationsfonds fördert die Hochschule Coburg innovative Projektideen von Lehrenden und Studierenden im Bereich Lehre, Lernen, Betreuung und Prüfungen. Wir laden ein zur Würdigung der Preisträger*innen der Förderrunde im Wintersemester 2019/20 und geben Einblicke in die geförderten Projekte des aktuellen Semesters. Gäste sind herzlich willkommen!

Wann

Mittwoch 17.Juli 2019, 17:00-19:00 Uhr

Wo

Creapolis
Schlachthofstraße 1, 96450 Coburg

PROGRAMM

17.00 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Michael Lichtlein; Vizepräsident für Lehre, Qualitätsentwicklung und Weiterbildung

17.10 Uhr
Pitches & Würdigung der Preisträger*innen
Feierliche Urkundenübergabe

17.50 Uhr
Interaktive Präsentationen der Projekte

Spielend lernen.
Grundprinzipien betriebswirtschaftlicher Lehre im Game Based Learning
Prof. Dr. Roland Hertrich

Interaktives digitales und vernetztes Klassenzimmer Mikroskopie.
Einsatzmöglichkeiten in der Bioanalytik & fachübergreifende Einsatzszenarios in der Lehre
Dipl.-Ing. Antje Vondran

Prince Albert's Network.
Künstlerische Gestaltung des Creapolis Außengeländes, Ergebnisse eines internationalen Reallabors
Prof. Anja Ohliger & Herr Prof. Dr. Mario Tvrtkovic

Free Thinking.
Erfahrungen mit der Methode Design Thinking in der Fakultät Maschinenbau und Automobiltechnik
Einsatzmöglichkeiten einer Multiplikatorin
Judith Hojer M.Ing. & Julia Molketeller B.Ing.

"Technik trifft Kunst" in Kooperation mit der Glaskünsterlin Susann Liebold.
Interaktive und berührungsempfindliche Glas-Hand
Einsatzmöglichkeiten eines Ausstellungsmodells zur Sensorik & Elektronik in der Lehre
Prof. Dr. Klaus Drese, Prof. Dr. Maria Kufner, Dipl.-Ing. Sandro Krempel

18.30 Uhr

Get-together

Moderation: Dipl.-Päd. Sonja Lehmann

 

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren