Veranstaltung

27 Jul

Internationales Symposium: beyond forgetting 1938/2018

27.07.2018 bis 28.07.2018

Wie nähern wir uns im Jahr 2018 historischer und zeitgenössischer Verfolgung und Exil an? Wie begegnen und verarbeiten wir Erinnerung und versteckte Geschichte kritisch durch gestalterische, pädagogische, und performative Mittel? Wie eröffnen wir Dialoge zwischen Kulturen und hinterfragen historisch-soziales Privileg, kulturelle Ausgrenzung, Traumata und latenten Rassismus über künstlerisch-gestalterische Mittel?

Studierende der Hochschule Coburg und der Bath Spa University sowie verschiedene Künstler und Designer haben sich im Dialog mit Zeitzeugen, Betroffenen, Politikern, religiösen Einrichtungen und Verbänden mit den Themen Verfolgung, Exil und Erinnerung auseinander gesetzt.

Beim internationalen Symposium beyond forgetting 1938 / 2018 präsentieren sie Ergebnisse, die Herausforderungen aktiv begegnen, Impulse für Politik und Gesellschaft geben und zum Überdenken bestehender Sichtweisen anregen.

Wann

Freitag, 27. Juli und Samstag, 28. Juli 2018

Wo

Alte Pakethalle
Am Güterbahnhof 15 a/b
96450 Coburg

Programm

Internationales Symposium beyond forgetting (3 MB)

Die Anmeldung ist möglich unter www.beyond-forgetting.de! Unterstützt wird beyond forgetting 1938 / 2018 auch vom Projekt CREAPOLIS.

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr Informationen