Veranstaltung

14 Nov

Mögliche Beiträge des Rades zur Reduktion des CO2-Ausstoßes

 

Das Hauptaugenmerk von Kunden liegt auf der Optik des Rades. Diese darf also durch Beiträge zur Effizienzsteigerung des Gesamtfahrzeugs nicht beeinflusst werden. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten: eine optimierte Steuerung der Werkzeugtemperaturen oder reduzierte Wandstärken - und somit auch ein geringeres Gewicht. Die Tampondrucktechnik sowie partielle Radblenden zu Verbesserung der Aerodynamik tun ihr übriges. Diese und weitere Optionen zur Variantenvielfalt des Rades wird der Referent in seinem Vortrag vorstellen.

WANN

Dienstag, 14. November 2017, 17:45 Uhr

WO

Gebäude 11, Raum 11-U04 (Audimax 2), Campus Friedrich Streib

REFERENT

Dr. Detlef Kube (Leiter Technik Automotive & Accessory), Uniwheels Automotive Germany GmbH, Lüdenscheid

 

Bei der Vortragsreihe „Trends der Fahrzeugtechnik“ referieren Experten aus ganz Deutschland zu Themen, die die Automobilbranche aktuell bewegen. Sie wird veranstaltet vom Technologietransferzentrum Automotive der Hochschule Coburg (TAC). Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

 

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr Informationen