Veranstaltung

02 Dez

Philosophisches Café: Natur

 

Unsere Auffassung von Natur wird heute durch die Weltsicht der modernen Wissenschaft und Technik bestimmt: Der Mensch sieht sich als Herrscher über eine Natur, die als frei verfügbares Material des menschlichen Umgestaltungswillens aufgefasst wird. Der Mensch ist Teil dieser Natur, zugleich stellt er sich über die Natur, die er als Mittel zur Befriedigung seiner Bedürfnisse begreift. Wie hängen die heutige, unnachhaltige Lebensweise des Menschen und die Naturzerstörung mit diesem wissenschaftlich-technischen Blick auf die Natur zusammen? Welche anderen Auffassungen von Natur sind noch möglich? Sind wir in Wirklichkeit von der Natur und uns selbst entfremdet? Wie könnte ein „ganzheitlicher“ Blick auf Mensch und Natur heute aussehen?

Wann

Montag, 02. Dezember 2019, 17:30 Uhr

Wo

Metzergasse 13, 96450 Coburg

Gäste sind herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei.

Das Philosophische Café ist das philosophische Diskussionsforum der Hochschule Coburg. Es ist offen für Studierende, Lehrende und alle philosophisch Interessierte aus Coburg und Umgebung und findet zweiwöchentlich in der Coburger Altstadt statt. In einer lockeren Atmosphäre werden philosophische Themen im Horizont von Individuum und Gesellschaft diskutiert. Organisiert wird das Philosophische Café von Dr. Thomas Kriza.

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren