Institut Mensch & Ästhetik

Institut Mensch & Ästhetik (im Aufbau)

Farben, Formen, Muster, Klänge, Schönes wie Abstoßendes, aufregende und banale Sinneserlebnisse strukturieren und prägen unser Leben. Sie bilden das Geflecht unserer Vorstellung der Welt, steuern unsere Orientierung und erzeugen Atmosphären und Gefühle. Sie wirken nachhaltig auf den Menschen, sein Wohlbefinden und seine Motivation. Sie können unsere Resilienz und langfristige körperliche und geistig-seelische Gesundheit stärken oder schwächen. Die sinnlich-strukturelle Beschaffenheit unserer Lebensräume moduliert aber auch unsere sozialen Verhaltensweisen und spiegelt darüber hinaus die Kohärenz unserer Gesellschaft als Ganzes.

In Forschung, Diskurs, Lehre und Anwendung arbeitet das Institut Mensch & Ästhetik daran, diese Zusammenhänge und Auswirkungen ästhetischer Erfahrung – insbesondere in Design und Architektur – besser zu verstehen. Es ist eine transdisziplinäre Forschungsgruppe der Hochschule Coburg und der Universität Bamberg.

Leitung Coburg: Prof. Dr. Michael Heinrich

Stellv. Leitung Coburg: Prof Dr. Niko Kohls

(Leitung in Bamberg: Prof. Dr. Christian Illies, stellv. Leitung: Prof Dr. Martin Düchs)