Interkulturell durchs Semester

Interkulturell durchs Semester

An der Hochschule Coburg gibt es verschiedene Programme für Studierende, die

  • eine andere Kultur kennenlernen wollen
  • Ausflüge in einer interkulturellen Gruppe unternehmen möchten
  • regelmäßig eine Fremdsprache trainieren wollen
  • jemanden dabei unterstützen, die deutschen Sprachkenntnisse zu verbessern

Buddy-Programm AIMS

Die Studierenden des englischsprachigen Masterstudiengangs Analytical Instruments, Measurement and Sensor Technology (AIMS) kommen aus der ganzen Welt nach Coburg. Das Buddy-Programm stellt ihnen KomilitonInnen zur Seite, die ihnen den Start in der neuen Umgebung erleichtern.

Dazu gehört die Unterstützung bei alltäglichen Themen rund um das Leben an der Hochschule und in der Stadt. Begleitend gibt es interkulturelle Workshops sowie einen Ausflug zum Semesteranfang. Neben Studierenden aus den technisch/naturwissenschaftlichen Studiengängen können auch Studierende aus anderen Bereichen beim Buddy-Programm mitmachen.

Kontakt Buddy-Programm: aims[at]hs-coburg.de

INTEGRA-Deutschkurs für Geflüchtete

Junge Menschen, die aus ihrer Heimat geflüchtet sind und bereits Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 mitbringen, können ihr Deutsch weiter verbessern. Der Fokus liegt auf intensivem Training sprachlicher Fertigkeiten. Auch an den Angeboten des International Office (Ausflüge, Spieleabende, Walk-an-Talk-Spaziergänge) können die Geflüchteten teilnehmen.

Studierende aller Fachrichtungen, die diese Arbeit aktiv unterstützen wollen, können gerne dabei sein, mitmachen und interessanten Menschen begegnen.

Kontakt INTEGRA: Bernhard Melchior, bernhard.melchior[at]hs-coburg.de

GastFREUNDschaft - Patenprogramm

Internationale Studierende werden mit Coburger Familien oder deutschen KommilitonInnen zusammengebracht, um gemeinsame Freizeitaktivitäten zu unternehmen. Wer als Gast oder GastgeberIn mitmachen möchte, kann sich an das International Office wenden. Das Projekt Gastfreundschaft ist eine Gemeinschaftsaktion mit dem Citymanagement Coburg.

Kontakt GastFREUNDschaft: international[at]hs-coburg.de

Sprachpartner*in werden

Studierende, die ihren internationalen KommilitonInnen in den MINT-Studiengängen helfen wollen, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern, können beim SprachpartnerInnen-Programm mitmachen. Ein Rahmenprogramm ergänzt die Tandemarbeit, gibt kulturelle Einblicke und bietet viele Sprechgelegenheiten. Das SprachpartnerInnen-Programm ist Teil der Maßnahmen zur Förderung von MINT-Studierenden im Projekt:ING.

Kontakt SprachpartnerInnen-Programm: Barbara Köbler, projektING[at]hs-coburg.de