Fördermöglichkeiten

ERASMUS+ / EU Programm für Studienaufenthalte

Die Hochschule Coburg nimmt teil am Programm ERASMUS+ der EU und fördert so ihre Studierende bei Auslandsaufenthalten in der Europäischen Union. Zu über 60 Universitäten in Europa bestehen Partnerschaften. Wegen der Bemühungen zur Internationalisierung hat die EU der Hochschule auch die  ERASMUS Charta für die Hochschulbildung 2014-2020 verliehen.

Das ERASMUS+ Programm ermöglicht:

  • Semesteraufenthalte an Partneruniversitäten in Europa
  • Keine Studiengebühren im Ausland
  • ERASMUS Zuschuss
  • Anerkennung der im Ausland erbrachten Studienleistungen

Weitere Informationen finden sich auf der Website von ERASMUS +

Haftungsklausel

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung [Mitteilung] trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

ERASMUS+ / EU Programm für Auslandspraktika

ERASMUS+ fördert auch Praktika von Studierende in einer Gasteinrichtung im europäischen Ausland. Ausgeschlossen sind allerdings EU-Institutionen bzw. Institutionen, die EU-Programme verwalten sowie Botschaften der Herkunftsländer der Studierenden.

Gefördert wird ein 2 – 12monatiges Praktikum in europäischen Unternehmen mit einem monatlichen Zuschuss. Das International Office der Hochschule berät bei der Suche nach einer Praktikumsstelle und informiert über alle Fördermodalitäten.

Fulbright Stipendien

Die Deutsch-Amerikanische Fulbright-Kommission fördert Studienaufenthalte in den USA. Studierende und Bachelor-Absolventen können sich hierfür bewerben. Ein Stipendium bietet den (teilweisen) Ersatz der Studiengebühren, Reisekosten, Betreuung und Seminare.

Bewerbungsfrist: jeweils Anfang Juli für das übernächste Wintersemester

Weitere Informationen: www.fulbright.de/tousa/stipendien

Promos

Mit dem PROMOS Programm gibt der DAAD den Hochschulen die Möglichkeit, verschiedenste Stipendienarten direkt an Studierende zu vergeben. Dazu zählen:

  • Fahrtkostenzuschüsse für Praktika weltweit
  • Fahrtkostenzuschüsse für Studium weltweit
  • Zuschüsse zu Lebenshaltungskosten weltweit
  • Zuschüsse für Sprachkurse weltweit
  • Studienreisen/ Wettbewerbsreisen in der Gruppe in Begleitung von Dozenten

Bewerbungsfristen:

  • 15.01. für jeweiliges Sommersemester
  • 30.06. für jeweiliges Wintersemester

Weitere Informationen zu PROMOS gibt die Homepage des DAAD.

Bayerische Fördermittel

Auch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst stellt den bayerischen Hochschulen Fördermittel für Auslandsaufenthalte der Studierenden zur Verfügung, die direkt vom International Office an die Studierenden vergeben werden können. Dazu gehören:

  • Förderung von Studium und Praktikum weltweit
  • Zuschüsse für Lebenshaltungskosten weltweit
  • Förderung von Studienreisen in Begleitung von Dozenten

Bewerbungsfrist:

  • 15.01. für jeweiliges Sommersemester
  • 30.06. für jeweiliges Wintersemester