Prof. Dr. Stefan Kalkhof

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Bioanalytik
  • Massenspektrometrie
  • Proteinanalytik/Proteomik
  • Molekulare Toxikologie
  • Strukturbiologie

Lehrveranstaltungen

  • Analytische Chemie
  • Biochemie
  • Proteinanalytik
  • Spektroskopie
  • Trenntechniken
  • Instrumentelle Analytik

Funktionen

Innerhalb der Hochschule

Außerhalb der Hochschule

Leiter der Arbeitsgruppe „Proteinbiomarker“
Abteilung „Therapievalidierung“
Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie

Kurzvita

  • seit 2016: Forschungsprofessur an der Hochschule Coburg
  • seit 2015: Professor für instrumentelle Bioanalytik an der Hochschule Coburg
  • seit 2012: Habilitand und Gastdozent im Fachbereich Analytische Chemie an der Universität Leipzig
  • 2008 - 2016: Leiter der Arbeitsgruppe „Massenspektrometrie“, Department Proteomik (Leiter Prof. Martin von Bergen), Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ
  • 2004 - 2008: Universität Leipzig, Analytische Chemie / Universität Halle, Pharmazie (Arbeitskreis Prof. Andrea Sinz), Promotion (Dr. rer. nat.): „Untersuchung der Laminin-Selbstinteraktion mittels chemischen Cross-Linking, Massenspektrometrie und Computational Modelling“ prämiert durch die BAYER-Bitterfeld AG
    Zusammenfassung Diss. (2.4 MB)
  • 2006: Vanderbilt Universität, Center für Strukturbiologie, Nashville, USA (Arbeitskreis Prof. Jens Meiler), Forschungsaufenthalt: Tertiärstrukturvorhersage von Proteinen und Proteinkomplexen, Meiler Lab
  • 2003 - 2004: Universität Leipzig, Diplom: „Strukturuntersuchung eines Calmodulin / sk-MLCK-Peptid-Komplexes“
  • 2002: Universität Antwerpen (UIA), Forschungsaufenthalt: "Untersuchung von Polymeren mittels Sekundärionen-Massenspektrometrie"
  • 1999 - 2004: Universität Leipzig, Studiengang Diplom-Chemie

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Massenspektrometrie (DGMS)
  • American Society for Mass Spectrometry (ASMS)

Publikationen

Publikationen von Prof. Dr. Stefan Kalkhof bei Research Gate