Prof. Dr. Kolja Kühnlenz

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Robotik
  • Mensch-Roboter-Interaktion
  • Soziale Robotik
  • Bildverarbeitung
  • Bildbasierte Regelung
  • Visuelle Navigation und Aufmerksamkeitssteuerung

Lehrveranstaltungen

  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Robotik
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Industrielle Bildverarbeitung
  • Interaktive und mobile Robotik Projekt

Funktionen

In der Hochschule

Außerhalb der Hochschule

  • Privatdozent an der TU München

Mitgliedschaften

IEEE Robotics and Automation Society

Kurzvita

  • seit 2016: Forschungsprofessur an der Hochschule Coburg
  • seit 2014: Professor für Automatisierungstechnik und Robotik an der Hochschule Coburg
  • 2013: Habilitation an der TU München (dort auch weiterhin als Privatdozent tätig)
  • 2013 bis 2014: Leiter des Lehrstuhl für Sensorik an der Universität Passau (in Vertretung)
  • 2012 bis 2014: Abteilungsleiter am Landesamt für Maß und Gewicht
  • 2009 bis 2012: Carl von Linde Junior Fellow am Institute for Advanced Study, München
  • 2007 bis 2012: Gruppenleiter und Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Steuerungs- und Regelungstechnik, TU München
  • 2007 bis 2012: Independent Junior Research Group Leader am DFG Exzellenzcluster "Cognition for Technical Systems - CoTeSys"
  • 2007: Promotion an der TU München
  • 2003 bis 2007: Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Steuerungs- und Regelungstechnik, TU München

Prof. Dr. Kolja Kühnlenz war in verschiedenen Führungspositionen für Forschungs- und Graduiertenzentren tätig, u.a. Mitglied des erweiterten Vorstands im Exzellenzcluster CoTeSys, Vorstandsmitglied im BMBF Bernstein Center of Computational Neuroscience und Vorsitzender des DFG Exzelenzcluster CoTeSys Graduiertenzentrums. Er organisierte mehrere wissenschaftliche Tagungen, u.a. 2008 IEEE International Symposium on Robot and Human Interactive Communication (RO-MAN) und 2012 IEEE International Workshop on Advanced Robotics and its Social Impacts (ARSO) als Program Chair. Er ist Associate Editor und Editorial Board Member des International Journal of Social Robotics, Springer, und war Associate Editor im IEEE RAS CEB und IEEE ICRB, Guest Editor für RSJ Advanced Robotics und Program Committee Member zahlreicher Konferenzen, u.a. IEEE RO-MAN, IEEE ICARCV, IEEE AIM, IEEE CIRA, IEEE HSI, ICSR, AISB, ICINCO.

Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Kühnlenz liegen in den Bereichen Sichtgeführte Robotik und Mensch-Roboter-Interaktion. Wesentliche Beiträge leistete er u.a. auf den Gebieten biomimetischer integrierter visueller top-down/bottom-up Aufmerksamkeitssteuerung, hochperformanter bildbasierter Roboterregelung und sozialpsychologischer Ansätze für dynamische Mensch-Roboter Systeme. Er publizierte mehr als 90 Beiträge in internationalen peer reviewed Journalen und Konferenzbänden.