Prof. Dr. Thomas Wieland

Prof. Dr. Thomas Wieland

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Telematik
  • Mobile und Pervasive Computing
  • Identitätsmanagement
  • Smartcards
  • Programmieren

Lehrveranstaltungen

  • Computernetze
  • IT-Sicherheit
  • Programmieren
  • Pervasive Computing

 

 

 

Funktionen

In der Hochschule

  • Studiengangsleiter Master Informationstechnologie für Unternehmensanwendungen
  • Vorsitzender des Ausschusses für IuK-Infrastruktur (AIKI)
  • Vorsitzender der ständigen Berufungskommission für Forschungsprofessuren
  • Mitglied des Fakultätsrats der Fakultät Elektrotechnik und Informatik
  • Mitglied des Ausschusses für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs

Außerhalb der Hochschule

Leiter des Fraunhofer-Anwendungszentrums für drahtlose Sensorik, Coburg

Kurzvita

  • since 2012: head of Fraunhofer Application Center Wireless Sensor Systems
  • since 2002: professor at Coburger University of Applied Sciences and Arts
  • 2000 - 2001: editor-in-chief of magazine „Linux Enterprise“ (published monthly by Software & Support Verlag, Frankfurt a.M., Germany)
  • 1999 - 2002: Senior software architect in department „Software and System Architecture“ of Siemens Corporate Technology, München, Germany, head of competence team „Flexible Service Networking“ and co-head of business field „Mobile Computing“
  • 1997 - 1999: Software engineer at German Remote Sensing Data Centre (DFD), Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) e.V., Oberpfaffenhofen in ESA projects ERS II/GOME und ENVISAT
  • 1994 - 1996: junior researcher at Lehrstuhl II für Mathematik (Universität Bayreuth, Germany) in federal funded project „Recognition, Description, and Visualization of molecular Structures “ (Head: Prof. Dr. A. Kerber)
  • 1989 - 1994: Studies in Mathematics and Physics at Universität Bayreuth, 1994 Diploma Degree, 1996 Ph.D. degree at Prof. Laue (Professor for computer science), Universität Bayreuth, Germany

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Informatik e.V.
  • IEEE Computer Society