Dipl. M. Ralf Probst

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Kulturarbeit & ästhetische Praxis
  • Musik in der Sozialen Arbeit
  • Kunst- und Werkpädagogik
  • Klanginstallationen & digitale Audioanwendungen
  • Upcycling Music
  • Praxisprojekte

Funktionen in der Hochschule

  • Künstlerischer Leiter der Hochschul Big Band
  • Künstlerischer Leiter des Blechbläserensembles HS-Brass
  • Organisatorische Leitung des Hochschulchores „Die Klangfänger“

Kurzvita

  • Seit 2022: Dozent für Kulturarbeit und ästhetische Bildung im Wissenschafts- und Kulturzentrum der Hochschule Coburg
  • 2015 - 2022: Dozent für Musikpädagogik an der Hochschule Coburg
  • 2013 -2015: Lehrbeauftragter für Musikpädagogik an der Hochschule Coburg
  • Seit 2004: Musiklehrer am Gymnasium
  • Seit 2004: Komponist, Arrangeur und Klangperformer (Uraufführung zahlreicher eigener Klangprojekte und Kompositionen)
  • 2003-2004: Meisterklassenstudium an der Hochschule für Musik in München
  • 1997-2000: Studium für klassisches Schlagzeug an den Hochschulen für Musik in Weimar (Prof. David Punto) und München (Prof. Dr. Peter Sadlo)

Mehr Informationen gibt es hier.

 

Publikationen

  • Probst, Ralf (2019). Percussion. In: Hartogh, Theo/Wickel, Hans-Hermann (Hrsg.) Handbuch Musik in der Sozialen Arbeit. Weinheim: Beltz/Juventa. S. 197-209
  • Probst, Ralf (2022). Musiziervorlagen für das Klassenmusizieren. In: „mip-journal“ 64/2022. Esslingen am Neckar: Helbling. S. 14-19
  • Zahlreiche Kompositionen für unterschiedliche Instrumente und Besetzungen erschienen im JuRa Media Verlag