Gütesiegel für weiterbildende Studiengänge

Dienstag. 05. November 2019 (Dr. Margareta Bögelein)
Prof. Dr. Roland Hertrich (links) und Prof. Dr. Michael Lichtlein (rechts).
Der langjährige Leiter der Studienfakultät für Weiterbildung Prof. Dr. Roland Hertrich (li.) und Hochschul-Vizepräsident Prof. Dr. Michael Lichtlein freuen sich über die Akkreditierung.

Die weiterbildenden Bachelor- und Masterstudiengänge Betriebswirtschaft haben sich dem Urteil externer Experten gestellt, die die Qualität der Studien- und Lehrkonzepte begutachten. Am Ende des als „Akkreditierung“ bezeichneten Verfahrens erhielten beide Studiengänge ihre Akkreditierungsurkunde.

Junge Menschen, die parallel zum Beruf studieren, möchten sich sowohl fachlich als auch persönlich weiterentwickeln. Gleichzeitig ist es ihnen wichtig, das im Studium Gelernte unmittelbar im beruflichen Alltag anwenden zu können. Die weiterbildenden Bachelor- und Masterstudiengänge Betriebswirtschaft bieten die Voraussetzungen, damit diese Erwartungen erfüllt werden. Zu diesem Urteil kommen die Gutachter*innen der Akkreditierungsagentur FIBAA.

Sie stellten fest: „Die Studiengänge berücksichtigen die beruflichen Erfahrungen der Studierenden und sie binden sie stark in den Lernprozess ein.“ Und sie ergänzen: „Das Curriculum trägt den Zielen der Studiengänge nach Kompetenzentwicklung und Berufsbefähigung Rechnung. Es umfasst die Vermittlung von Fachwissen, fachübergreifendem Wissen und methodischen Kompetenzen.“ Die beiden weiterbildenden betriebswirtschaftlichen Bachelor- bzw. Masterstudiengänge gehören in der Hochschule Coburg zur Studienfakultät für Weiterbildung.

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren