Prof. Dr. Janosch Hildebrand

Janosch Hildebrand

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Pharmakologie & Toxikologie
  • Klinische Analytik
  • Systembiologie & Zellbiologie
  • Molekularbiologie der Alterung
  • Innovationsmanagement
  • Business Analytics

Forschungsschwerpunkte

Prof. Dr. Janosch Hildebrand beschäftigt sich mit Fragestellungen aus der molekularen Pharmakologie und der Altersforschung sowie dem Innovationsmanagement in der pharmazeutischen Entwicklung und der Health Care-Industrie. In der molekularen Pharmakologie und der Altersforschung liegt sein Schwerpunkt auf der Entwicklung komplexer Zellkultursysteme zur Optimierung der Wirkstofftestung und -entwicklung. Diese Modellsysteme werden mit systembiologischen Ansätze aus der Genexpressions-, Proteom- und Metabolomanalyse untersucht und kombiniert, um therapeutisch relevante zelluläre Vorgänge und Zielmoleküle zu identifizieren. Prof. Hildebrand ist Mitglied im Forschungsschwerpunkt Sensorik und Analytik der Hochschule Coburg.

Im Bereich des Innovationsmanagements in der pharmazeutischen Entwicklung und der Health Care-Industrie befasst er sich vorrangig mit der Entwicklung digitaler Services zur Optimierung und Steuerung von Entwicklungsprozessen und der Identifizierung neuer Anwendungsgebiete.

Funktionen in der Hochschule

Professor für Biomedizinische Analytik

Kurzvita

  • seit 2017: Professor für biomedizinische Analytik an der Hochschule Coburg
  • 2015-2017: Senior R&D Performance Manager, Department Strategy & Business Operations, Merck KGaA, Darmstadt
  • 2014-2015: R&D Controller & Strategic Project Manager, Department R&D Controlling, Beiersdorf AG, Hamburg
  • 2011-2014: Research Scientist & Project Manager, Department Applied Skin Biology, Beiersdorf AG, Hamburg
  • 2007-2010: PhD-Programm der Beiersdorf AG in Kooperation mit dem Heinrich-Pette-Institut, Hamburg

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr Informationen