Coburg.Institut für Integriertes Produktdesign – ip.co

Engineering, Design und Management

„Design oder nicht sein“ – das ist die Frage, die sich viele Firmen in Zukunft stellen müssen. Denn um dauerhaft im Wettbewerb die Nase vorn zu haben, braucht es neuartige Produkte. Diese zu entwickeln hat sich das Coburg.Institut für Integriertes Produktdesign | ip.co zur Aufgabe gemacht.

„Integriert“ bedeutet für uns, Produkte fachübergreifend zu konzipiert. Konkret heißt das: In den Innovationsprozess eingebunden werden Marktforschung, Marketing, Betriebswirtschaft, Technologie, Werkstoffe, Ökologie und Design. Die Experten des ip.co verstehen sich dabei als Schnittstellen-Manager, die ihr eigenes Know-how und das ihrer Entwicklungspartner synergetisch nutzen.

Geleitet wird das ip.co von dem Designer Prof. Gerhard Kampe. Für ihn entstehen moderne Produkte nur aus dem Zusammenspiel von Engineering, Design und Management. Katalysator dieser Teamarbeit ist Kreativität. Dadurch gelingt es, wirklich innovative Produkte zu entwickeln, die neue Standards am Markt setzen.