Prof. Reinhard Menius

Lehr- und Forschungsgebiete

  • Schienengebundene Verkehrssysteme
  • Eisenbahnbau
  • Bauen und Betrieb
  • Verkehrswissenschaften
  • Tunnelbau

Funktionen

In der Hochschule

  • Lehrbeauftragter
  • Honorarprofessor

Außerhalb der Hochschule

ab 1973 bei den Deutschen Bahnen beschäftigt (Deutsche Bundesbahn bis 1994, Deutsche Bahn, DB Netz AG ab 1994), z. Zeit noch laufender Vertrag – Schwerpunkte: Instandhaltungsmanagement u. Betrieb, Prozesse, Qualität, Sicherheitsmanagementsystem, Arbeitsschutz, Umweltschutz, früher auch Tunnelbau usw.

Kurzvita

  • 2014: Zuletzt: Leiter Arbeitsgebiet Qualität und Prozesse (zus. Sonderthemen)
  • 2007 - 2014: Versch. Funktionen m. übergreifenden Schnittst., DB Netz AG Zentrale
  • seit 2005: Hochschule/Bauakademie Biberach insbes. zum „Bauen und Fahren“
  • 2004 - 2007: Instandhaltungsstrategie, usw. auch IT-Verf. DB Netz AG Zentrale
  • 2003: Leiter Instandhaltung Süd (Bayern) DB Netz AG
  • 2001 - 2002: Leiter Betriebsplanung Süd (Bayern) DB Netz AG
  • seit 1998: Honorarprofessor
  • 1997 - 2001: Planungsleiter Nürnberg DB Netz AG
  • 1994 - 1996: Betriebl.-Kaufm. Leiter Niederlassung Regenburg, DB Netz AG
  • 1992 - 1993: Leiter Planung Neubaustr. Nür-Ing. und Tunnelbau (auch Nantenb. K.)
  • seit 1991: Hochschule Coburg Lehrauftrag
  • 1986 - 1992: Leiter Regionalabt. Bamberg der Bundesbahndirektion Nürnberg
  • 1983 - 1986: Leiter Betriebsamt Lichtenfels
  • 1980 - 1983: Tunneldezernat
  • 1977 - 1983: Planung Neubaustrecke Han- Wü
  • 1973 - 1976: Referendarausbildung bei Deutscher Bundesbahn, Abschluss Bauass.
  • 1968 - 1973: Studium Bauingenieurwesen TU München, Abschluss Dipl. Ing
  • 22.04.1949: geboren in Nürnberg

Projekte

 Verschiedenen Themen zur Optimierung der Schieneninfrastruktur

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren