Hochschulgebäude von außen

Laboringenieur*in

Studierende anleiten und begleiten

Das Studium an der Hochschule Coburg ist sehr anwendungsorientiert. Die Studierenden sollen frühzeitig die aktuellen Techniken, Instrumente, Software-Programme und Analyseverfahren kennenlernen. In das Studium sind daher Praktika in den Laboren der Hochschule integriert, die von Laboringenieur*innen angeleitet werden.

Laboringenieur*innen an der Hochschule Coburg...

  • organisieren und betreuen Laborpraktika der Studierenden
  • unterstützen das Team des Studiengangs bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • warten und erhalten die installierte technische Einrichtung
  • optimieren und erweitern die Laborausstattung
  • wirken mit bei der Projektadministration des Studiengangs

Die Hochschule Coburg bietet ihren Laboringenieur*innen:

  • abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen Umfeld
  • die Chance, junge Menschen auf den Arbeitsalltag von morgen vorzubereiten
  • ein offenes, kollegiales Betriebsklima
  • flexible Arbeitszeiten
  • regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten, Gesundheits- und Sportangebote ect.
  • Unterstützung bei der Vereinbarung von Familie und Beruf

Laboringenieur*in werden - Voraussetzungen und Gehalt

Wer sich als Laboringenieur*in an der Hochschule Coburg bewerben will, braucht:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit anschließender Vertiefung (i.d.R. Masterabschluss)
  • mehrjährige Erfahrung in Methodik und Praxis der Laborarbeit
  • Kenntnisse zum aktuellen Forschungsstand des Studiengangs

Gehalt

Die Vergütung von Laboringenieur*innen richtet sich je nach Qualifikation und Anforderungen der Stelle nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) oder den Besoldungstabellen des Freistaates Bayern. Die Eingruppierung ist meist im Ausschreibungstext der Stelle festgelegt.