SOGESEHEN - Aktuelles aus Sozial- und Gesundheitswissenschaften

SOGESEHEN (SOziale Arbeit GEsundheitsförderung SEHEN) ist eine Veranstaltungsreihe der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit. Hier kommen aktuelle Themen der Sozial- und Gesundheitswissenschaften auf den Tisch: in Vorträgen, Diskussionen und Workshops.

Veranstaltet wird die Reihe in Zusammenarbeit mit dem Career Service der Hochschule Coburg, dem Referat Gesunde Hochschule, dem Projekt "Der Coburger Weg" und CREAPOLIS.

Themen im Wintersemester 2018

Leitbilder sind auch nicht mehr das, was sie mal waren

Leitbilder, Führungsleitbilder oder sogenannte Value Statements gehören zum Standard-Repertoire der Organisationsentwicklung. Es gibt kaum Unternehmen oder Organisationen, die darauf verzichten. Dahinter steht die Hoffnung, die Organisationskultur zu verändern und positiv zu beeinflussen.

Doch wie groß ist der Nutzen dieser Maßnahmen tatsächlich? Welche Hoffnungen sind berechtigt? Und: Was fördert die Kulturveränderung in einer Organisation wirklich?

Wann

Montag, 15. Oktober 2018 um 14:30 Uhr

Wo

Campus Friedrich Streib
Raum 2-221

Referent

Dr. Thomas Hilsenbeck, Dipl.-Psychologe, Coach und ehemaliger Organisationsberater,
Lehrbeauftragter der Universität Würzburg (Change Management)

Die Psyche als Erfolgsfaktor

Die Gegenwart und die Zukunft fordern uns alle heraus. Unser Leben gesund und erfolgreich meistern, können wir, wenn wir uns von einigen Gewohnheiten, Denkweisen und Methoden lösen und Neues dazulernen. Der Abend vermittelt Strategien zur Stärkung der persönlichen Handlungsfähigkeit zur positiven Beeinflussung der physischen und psychischen Gesundheit.

Wann

Donnerstag, 8. November 2018, 17 bis 20 Uhr

Wo

Campus Friedrich Streib
Raum 5-005

Referent

Werner Simmerl - Mentalcoach beim HSC 2000 Coburg

Mastereinblicke in die ConSozial

„Digitalisierung menschlich gestalten“ lautet das Motto der diesjährigen ConSozial, Deutschlands größter KongressMesse für den Sozialmarkt. Unsere Studierenden des Master Soziale Arbeit besuchen die Messe und bringen viele Eindrücke mit nach Coburg: In Kurzvorträgen gewähren die Studierenden einen Einblick in die Themen der ConSozial. Anschließend gibt es eine Diskussionsrunde. Ermöglicht wird die Veranstaltung vom Career Service der Hochschule Coburg.

Wann

Mittwoch, 05. und Mittwoch, 12. Dezember 2018, jeweils 14:15 - 17:45 Uhr

Wo

Raum 10-210,
Campus Friedrich Streib

Moderation: Prof. Dr. Andrea Tabatt-Hirschfeldt

International Symposium Homo technicus/technologicus

Technological progress offers ever more possibilities to alter biological human structure and function to compensate for physiological weakness and optimize capabilities. But we caution against becoming a mere homo technicus, and instead advocate developing as homo technologicus - to entail a rational accounting of the capabilities and limitations of both our tools and our abilities to use them.

This symposium will posit revised ethical principles toward responsible progress, discussing impacts of biotechnology on society, ways for its prudent political utilization and the ethical responsibilities of the applied sciences and universities in researching and teaching biotechnology.

This International Symposium is held in English.

Wann

Mittwoch, 12. und Donnerstag, 13. Dezember 2018

Wo

Campus Friedrich Streib

Contact: Dr. Thomas Kriza and Prof. Dr. Niko Kohls

Eine Studentin schreibt auf ein Whiteboard
Eine Frau mit Mikrofon redet bei einer Veranstaltung

Anmeldung

Veranstaltung*
Datenschutz*

Diese Website verwendet Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mehr Informationen
Zur Analyse der Seitenaufrufe setzen wir Google Analytics ein. Sie können die Erfassung Ihrer Seitenaufrufe verhindern: Google Analytics deaktivieren