Kunstwerk

Fachtagung Klinische Sozialarbeit

Zwischenmenschliche Beziehungen und Gesundheit

Sozialtherapeutische Perspektiven: Beziehungen stärken – soziale Einbindung fördern

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg:innen, liebe Studierende,

wir freuen uns, Sie und Euch zur 12. Fachtagung Klinische Sozialarbeit „Zwischenmenschliche Beziehungen und Gesundheit“ in die Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit nach Coburg einzuladen.

Wann & Wo

  • Donnerstag, 15. Juni 2023 | von 11:00 bis 18:00 Uhr, anschließend Social Event mit festlichem Abendessen und Kultur (optional)

  • Freitag, 16. Juni 2023 | 8:30 bis 16:00 Uhr

  • Campus Friedrich Streib, Friedrich-Streib-Straße 2 in 96450 Coburg

Menschsein heißt mit anderen verbunden und auf andere angewiesen zu sein. Wir sind immer in Beziehung – in unseren Gedanken, mit unseren Wünschen, Hoffnungen und Gefühlen – selbst, wenn gerade niemand anwesend ist. Daher sind zwischenmenschliche Beziehungen in jedem Lebensalter und jeder Entwicklungsstufe von hoher Bedeutung für die Gesundheit, das Wohlbefinden und die soziale Teilhabe von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und hochbetagten Menschen.

Klinische Sozialarbeit zielt als gesundheitsbezogene Fachsozialarbeit wesentlich darauf ab, das soziale Eingebundensein von Menschen zu fördern und zu stärken. Gleichzeitig begegnen Fachkräfte dabei besonderen Herausforderungen, denn es geht um isolierte und marginalisierte Menschen mit tiefen Beziehungserschütterungen und -traumatisierungen, die wiederholt Stigmatisierungs- und Ausgrenzungserfahrungen machen mussten.

Die Fachtagung möchte zur Diskussion und Vernetzung einladen und einen lebendigen Diskurs rund um die Bedeutung naher, zwischenmenschlicher Beziehungen für die Gesundheit anregen. Gleichzeitig werden sozialtherapeutische Konzepte und Ansätze vorgestellt und kritisch beleuchtet. Dabei sollen auch hochaktuelle gesamtgesellschaftliche Entwicklungen (wie z.B. der pandemiebedingte Digitalisierungsschub) aufgegriffen werden.

Wir freuen uns darauf, Sie anlässlich der 12. Fachtagung Klinische Sozialarbeit in Coburg zu begrüßen!

Anmeldung

Hier können Sie sich in Kürze anmelden.

Keynote Speakers

  • Prof. Dr. Frank Nestmann & Dr. Annett Kupfer (beide TU Dresden): Eröffnungsvortrag Soziale Unterstützung und Gesundheit – State of the Art

  • Prof. Dr. Günther Wüsten (FH Nordwestschweiz, Olten): Soziale Ressourcen und wertbezogene Interventionen als Perspektiven für die Sozialtherapie

  • Prof. Dr. Dieter Röh (HAW Hamburg): Zwischenmenschliche Beziehungen und Teilhabe aus der Perspektive des Capability Approach

  • Prof. Dr. Johanna Hefel (FH Vorarlberg, Austria): Sozialarbeiterische Beziehungsgestaltung im Kontext von Verlust, Sterben und Tod

  • Prof. Dr. Helmut Pauls (Em. HS Coburg, IPSG): Institutionalisierung Klinischer Sozialarbeit in der Praxis – die Entwicklung des „IPSG – Institut für Psychosoziale Gesundheit“ zum regionalen sozialtherapeutischen Akteur der Kinder- und Jugendhilfe

Tagungsprogramm

Hier geht es zum Programm der Fachtagung:

Tagungsprogramm

Bestätige Praxis-Workshops und wissenschaftliche Panels

  • Prof. Dr. Matthias Berg & Prof. Dr. Michael Vogt: Partnerschafts- und Familienberatung über die Lebensspanne

  • Prof. Dr. Daniel Deimel &. Prof. Dr. Stephan Dettmers: Evidenzbasierte Klinische Sozialarbeit

  • Dipl.-Soz.-Päd. Pia Keller & Soz.-Päd. Romina Lindner: Wie bringe ich als Fachkraft Beruhigung in die Systeme? Praktische Implikationen einer Studie zu psychosozialer Hygiene & Wohlbefinden von Mitarbeitenden

  • Prof. Dr. Uta Antonia Lammel: Sozialtherapeutische Gruppenarbeit

  • Prof. Dr. Johannes Lohner: Zusammenhänge zwischen Entwicklungstraumatisierungen und Gewaltstraftaten

  • Prof. Dr. Marion Mayer & Prof. Dr. Julia Gebrande: Intersektionalität

  • Soz.-Päd. Linda Peschel und Dipl.-Soz.-Päd. Carola Gollub: Sozialtherapeutische Arbeit mit Kindern und Familien

  • Prof. Dr. Eva Wunderer mit Forschungsgruppe: Herausforderungen und Chancen in der Beziehungsgestaltung mit Menschen mit Essstörungen

Call for Posters

Der Call for Posters richtet sich an Forschende, Jungwissenschaftler:innen sowie an Akteur:innen in angewandten Arbeitsfeldern. Diese sind herzlich eingeladen, ihre aktuellen Forschungsergebnisse in einer Postersession zu präsentieren. Mehr Infos finden Sie hier.

Karriere in der Wissenschaft? Erfahrungsaustausch

Für Masterabsolvent:innen, die sich über den Einstieg in eine wissenschaftliche Karriere informieren wollen, bieten wir einen Workshop zum Karrierecoaching, auch unter dem Aspekt der Vereinbarkeit von Karriere und Familie.

Anfahrtsbeschreibung

So finden Sie uns in Coburg und auf dem Campus:

Anfahrtsbeschreibung und Lageplan Campus Friedrich Streib