Der Coburger Weg

Was ist der Coburger Weg?

Die Berufsfähigkeit der Studierenden zu erhöhen und ihre Studienbedingungen nachhaltig zu verbessern, das sind die Kernziele des Projekts "Der Coburger Weg". Der Fokus liegt dabei auf vielfältigen, individuellen Förder- und Beratungsangeboten. Zudem setzt das Projekt auf Interdisziplinarität, also auf die Zusammenarbeit verschiedener Studiengänge miteinander. Das bedeutet, dass sich die Studierenden in insgesamt vier Modulen ihres Bachelorstudiums gemeinsam mit Studierenden anderer Fächer verschiedenen Themenstellungen widmen. Aktuell sind zehn Bachelorstudiengänge am Coburger Weg beteiligt.

Fachübergreifend studieren – individuell gefördert werden

Fachübergreifende Studienmodule

In insgesamt vier Fachsemestern besuchen die Studierenden fachübergreifende Module im Umfang von 24 ECTS. Diese sind regulärer Bestandteil der jeweiligen Stundenpläne. In den Modulen unterrichten Lehrende verschiedener Disziplinen.

  • 1. Semester: Modul „Interdisziplinäre Perspektiven“
    Seminar zum wissenschaftlichen Arbeiten und zur Persönlichkeitsbildung
    Mögliche Themen: Visionen entwickeln und Ziele erreichen; Fotografieren - von der Technik zur Kunst; Verschmutzung der Weltmeere; Technik, Mensch, Verantwortung
  • 2. & 3. Semester: Modul „Interdisziplinäres Projekt“
    Fachübergreifendes Praxisprojekt
    Mögliche Themen: Kinderlebensmittel, Lernwelten der Zukunft, Licht und Struktur
  • 6. Semester: Modul „Interdisziplinäre Profilierung“
    Vertiefungsseminar zum Wissenschaftlichen Arbeiten und ein Seminar aus einem der drei Bereiche Kultur, Beruf oder Philosophie
    Mögliche Themen: Unternehmensgründung; Selbstfindung und Selbstverwirklichung: Zwischen Überangebot und Übersättigung

Individuelle Förder- und Beratungsangebote

Im Rahmen des Projekts „Der Coburger Weg“ werden verschiedene individuelle Unterstützungsmöglichkeiten angeboten. Diese sind freiwillig und stehen in der Regel allen Studiengängen der Hochschule Coburg offen. Die Angebote sollen zum einen den Übergang in das Studium erleichtern. Zum anderen sollen Studierende während ihres Studiums Unterstützung erhalten, beispielsweise bei Haus- und Bachelorarbeiten, bezüglich Stressbewältigung und bei Prüfungsangst. Zu den Förderangeboten zählen u. a.:

Beteiligte Studiengänge

Der Coburger Weg wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit insgesamt 16,2 Millionen Euro von 2011 - 2020 gefördert. Weitere Informationen unter www.studieren-in-coburg.de!