Financial Management in Brüssel

Freitag. 08. Juni 2018 (Pressestelle)
Studierende und Programmdirektor Prof. Dr. Victor Randall im Sitzungssaal des EU-Rates.

Die Studiengangsleitung des MBA Financial Management organisiert jedes Jahr im Sommersemester eine akademische Exkursion für die Master-Studierenden im 4. Semester – 2018 stand erstmalig Brüssel auf dem Programm.

In diesem Jahr sollte der Studienbesuch mit insgesamt 26 Teilnehmenden im Rahmen der politischen Bildung Erkenntnisse auf dem Gebiet der Außen-, Wirtschafts- und Sicherheitspolitik der EU liefern. Zur Einstimmung hatte Prof. Dr. Reinhard Zintl (ehemaliger Vize-Rektor und Inhaber des Lehrstuhls für Politische Theorie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg) einen Gastvortrag zum Thema „EU 2018 – Harmony and Stress" gehalten.

Im Rahmen des dreitägigen Programms besuchten die Studierenden unter anderem den Rat der Europäischen Union, das Europäische Parlament, die Europäische Kommission und die NATO. Die MdEP Abgeordnete Monika Hohlmeier (CSU Europagruppe) war bei der Organisation behilflich.

Den internationalen Studierenden bot der Studienbesuch wertvolle Einblicke in die Politikgestaltung auf EU-Ebene. Sie erfuhren von den Herausforderungen, vor denen die EU steht und von möglichen Szenarien für die Zukunft der Union. Da die Mehrheit der Financial-Management-Studierenden aus Ländern außerhalb der EU kommt, hat dies dazu beigetragen, das aktuelle politische Umfeld und die Sicherheitsdynamik in Deutschland und der EU besser zu verstehen.

 

Einen ausführlicheren Bericht von der Exkursion gibt es in englischer Sprache hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Bedienerfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr Informationen